Combudoron flüssig

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

28%*
Sie sparen 4,68 €*
12,19 €

ARP 2  16,87 € |

24,38 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • 50 ml Flüssigkeit
  • WELEDA AG
  • PZN 00230036
  • Flüssigkeit
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Combudoron® Flüssigkeit


Das Combudoron® Flüssigkeit ist ein anthroposophisches Arzneimittel zur äußeren Anwendung bei Verbrennungen 1. und 2. Grades (Rötungen, Schwellungen, Brandblasen), Sonnenbrand, akuten Strahlenschäden der Haut und Insektenstichen.
Zur Erstversorgung bei Verbrennungen oder Verbrühungen sollten Sie die entsprechenden Hautpartien sofort unter kaltem Wasser kühlen, bis der Schmerz abklingt. Anschließend können Sie Combudoron-Umschläge auflegen.

Dosierung:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Bei Verbrennungen, Sonnenbrand und Strahlenschäden der Haut:
    Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren wird Combudoron Flüssigkeit im Verhältnis 1:10 verdünnt (z.B. 15 ml - ca. 1 Esslöffel - auf 150 ml Wasser); für Säuglinge und Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr eignet sich das Verdünnungsverhältnis 1:20 (z.B. 5 ml - ca. 1 Teelöffel - auf 100 ml Wasser).
    Eine genügend große Mullkompresse (oder ein saugfähiges Tuch) wird mit der verdünnten Combudoron Flüssigkeit getränkt, schwach ausgedrückt und so auf die verletzten Hautpartien aufgelegt, dass sie gut bedeckt sind. Gegebenenfalls kann der Umschlag mit einer Mullbinde befestigt werden. Er wird durch Beträufeln mit der verdünnten Combudoron Flüssigkeit stets feucht gehalten.
    Vor einem Verbandwechsel wird die Wundauflage noch einmal gut befeuchtet, um eventuelle Verklebungen mit der Haut zu lösen.
    Um den Luftzutritt zur Wunde zu ermöglichen, soll der Verband nicht längere Zeit völlig durchnässen; er darf auch nicht luftdicht abgeschlossen werden. Sollte bei Blasenbildung die Oberhaut einreißen, ist die Behandlung mit Combudoron Flüssigkeit zu beenden und ein Arzt aufzusuchen.
  • Bei Insektenstichen:
    Zur Behandlung von Insektenstichen wird ein Wattebausch o.ä. mit unverdünnter Combudoron Flüssigkeit getränkt und an der Stichstelle aufgelegt bis die Beschwerden nachlassen.

    Inhaltsstoffe:
    Ethanol. Auszug aus Arnica montana und Urtica urens.

    Hinweise:
  • Nicht auf offene Brandwunden anwenden.
  • Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Arnika oder Korbblütler.
  • Enthält Alkohol.
  • Produkte aus der Kategorie

    Service & Beratung

    Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
    Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
    Kontakt

    Zuverlässiger Versand

    Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

    dimdi

    Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

    Arzneimittel:

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.