• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Fortan Zahnpflegemittel vet. (für Tiere)

Fortan Zahnpflegemittel vet. (für Tiere)

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

12%*
Sie sparen 0,93 €*
7,02 €

UVP 1  7,95 € |

14,04 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

FORTAN Zahnpflege ist ein bewährtes, anwendungsfreundliches Aktivpflege-Produkt, das vorbeugend gegen die Anhäufung von Plaque auf der Zahnoberfläche wirkt.

Regelmäßige Zahnpflege schützt vor Bakterienbelägen (Plaque). In der Mundhöhle sammeln sich zahlreiche Bakterien, die sich an den Zahnoberflächen festsetzen und vermehren.

Zusammen mit Nahrungsresten entstehen zunächst klebrige Bakterienbeläge. Durch Einlagerung von Mineralien in die Plaque werden die Bakterienbeläge zu Zahnstein. Aus diesem dringen Plaquebakterien in den Zahnzwischenraum ein und geben Stoffwechselprodukte ab, die das Bindegewebe zwischen Zähnen und Zahnfleisch zerstören.

Die Folgen sind bekannt: das Zahnfleisch geht zurück, die Zähne lockern sich und fallen aus oder müssen gezogen werden. Plaquebakterien können schließlich im ganzen Körper streuen und die Allgemeingesundheit gefährden.

Anwendung

FORTAN Zahnpflege auf etwas Mull träufeln und damit Zähne und Zahnfleisch massieren. Von rot nach weiß abreiben. Anwendung einmal wöchentlich, bei starken Auflagerungen in den ersten drei bis fünf Tagen täglich. FORTAN Zahnpflege ist völlig unschädlich, auch wenn sie abgeschluckt wird.

Zusammensetzung

Tenside, Sorbit, Pflanzenauszüge, Mineralsalze, Wasser.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.