Lutax 10 mg Lutein Kapseln

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

22%*
Sie sparen 22%*
48,58 €

UVP 1  62,00 € |

53,98 €/100 St |
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Die Lieferung erfolgt versand­kosten­frei.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Lebensmittelangaben

Details

Produktinformationen

LUTAX 10 mg Lutein Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Lebensmittelunternehmer: Santen GmbH
Erika-Mann-Str. 21
80636 München

Nahrungsergänzungsmittel

Nettofüllmenge: 72.5 g (90 Kapseln)

Wegen des Gehalts an Vitamin A sollte das Produkt von Frauen in der Schwangerschaft nicht ohne ärztlichen Rat verzehrt werden.

Zutaten

Sojaöl raffiniert, Vitamin C, Gelatine, Glycerin, gemischte Carotinoide (Lutein und Zeaxanthin), Kokosöl, Vitamin E (Tocopherol), Nicotinamid, Lecithin, gereinigtes Wasser, Zinkoxid, Titandioxid, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Vitamin A, Eisenoxid (E 172), Chinolingelb (E 104), Natriumselenat

Aufbewahrungshinweis

Kühl, trocken, stets verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Die angegebene, empfohlene, tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Verwendungshinweis

Die empfohlene tägliche Verzehrmenge beträgt eine Kapsel und darf nicht überschritten werden. Eine Kapsel Lutax® unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit am besten zum Frühstück zu sich nehmen.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.