Rubisan Salbe N

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

28%*
Sie sparen 5,44 €*
14,16 €

ARP 2  19,60 € |

28,32 €/100 g |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

bei trockenen Hautausschlägen wie z.B. leichte bis mittelschwere Formen der Schuppenflechte

Wirkstoff:
Mahonia aquifolium Urtinktur

Enthält Cetylalkohol bzw. Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten!
Die zur Herstellung der Urtinktur verwendete Pflanzenrinde enthält natürliche Stoffe, die das stark beschleunigte Zellwachstum und die Entzündungsreaktionen der Schuppenflechte hemmen. Dabei beruhigen sich die entzündeten Hautareale, es findet eine Reduktion der Schuppenbildung und eine allmähliche Rückbildung der Hauterscheinungen statt. Die Anwendung wird im allgemeinen sehr gut vertragen; das Präparat ist dadurch für die Langzeittherapie geeignet. Der Einsatz ist auch am Hals und im Gesicht gut möglich; die Anwendung im Salbenverband hat sich als besonders effektiv erwiesen.
Enthält Cetylalkohol. Packungsbeilage beachten!
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Trockene Hautausschläge, z. B. leichte bis mittelschwere Formen der Schuppenflechte.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.