• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Loperamid akut 1A Pharma Hartkapseln

Loperamid akut 1A Pharma Hartkapseln

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

33%*
Sie sparen 0,78 €*
1,58 €

UVP 1  2,36 € |

0,16 €/1 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Jeder dritte Erwachsene in Deutschland leidet mindestens einmal im Jahr an Durchfall.Loperamid führt zu einer Verringerung der Darmbewegung, dadurch wird die Darmpassagezeit verlängert. Somit können Wasser und Salze besser aufgenommen werden und die Stuhlbeschaffenheit wird verbessert.

Loperamid wird beim ersten ungeformten Stuhl genommen, danach nach jedem ungeformten Stuhl.

Die maximale Tagesdosis für Erwachsene liegt bei 6 Kapseln. Bei längeren Beschwerden sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden.

Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Behandlung erfolgen.

Wirkstoffe:2 mg Loperamid hydrochlorid

Hinweise

Loperamid darf bei bestimmten Durchfällen keinesfalls angewendet werden, bitte lesen Sie dazu unbedingt die Packungsbeilage!

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe: 2 mg Loperamid hydrochlorid

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.