Baldurat Filmtabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

27%*
Sie sparen 4,57 €*
12,21 €

UVP 1  16,78 € |

24,42 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Der Baldrian (Valeriana officinalis) wird schon seit über 2000 Jahren als Heilmittel eingesetzt. Bereits Hippokrates beschrieb seine beruhigende und entkrampfende Wirkung und empfahl Baldrian gegen Unruhe und Nervosität.
Für die beruhigenden, dämpfenden und schlaffördernden Wirkungen von Baldrian sind verschiedene Inhaltsstoffe von Bedeutung.
Überaktive Nervenzellen werden auf natürliche Weise gedämpft, dadurch entspannen Körper und Psyche.

Auch bei längerfristiger Einnahme zeichnet sich Baldrian durch seine gute Verträglichkeit aus. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Baldurat® enthält "echte" Baldrianwurzel in hochdosierter Konzentration mit 650 mg.
Baldrian in Baldurat® wird überwiegend in Europa kultiviert.

Zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren.


Anwendungsgebiete

Baldurat® ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.Baldurat® wird angewendet bei leichter nervöser Anspannung und bei Schlafstörungen.

Anwendung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre zur Behandlung von leichter nervöser Anspannung einmal täglich eine überzogene Tablette.
Bei Schlafstörungen sollte eine halbe Stunde bis eine Stunde vor dem Schlafengehen eine überzogene Tablette eingenommen werden.
Bei Bedarf kann zusätzlich eine überzogene Tablette bereits am frühen Abend eingenommen werden.

Die überzogenen Tabletten werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) eingenommen.
Aufgrund der allmählich einsetzenden Wirkung ist Baldrianwurzel nicht geeignet zur akuten Behandlung von leichter nervöser Anspannung und Schlafstörungen. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird empfohlen, eine kontinuierliche Anwendung über 2-4 Wochen einzuhalten.
Wenn die Symptome sich nach zweiwöchiger kontinuierlicher Anwendung des Arzneimittels nicht bessern oder gar verschlimmern, sollte ein Arzt oder Apotheker aufgesucht werden.

Hinweise

Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 2 Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Dieses Arzneimittel enthält Sucrose und Glucose. Bitte nehmen Sie Baldurat® erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Baldurat® kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen beeinträchtigen. In diesem Fall dürfen Sie keine Kraftfahrzeuge führen, Maschinen bedienen oder andere gefahrvolle Tätigkeiten ausführen. Das gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist:

1 überzogene Tablette enthält 650 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzeln (3 - 6 : 1) [Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V)]Die sonstigen Bestandteile sind: D-Glucose, Sucrose, Talkum, Dextrin aus Kartoffeln, Calciumcarbonat E 170, hochdisperses Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium, Cellulosepulver, Hypromellose, arabisches Gummi, mikrokristalline Cellulose, Stearinsäure, Tragant, gebleichter, wasserfreier Schellack, gelbes Wachs, Carnaubawachs, Titandioxid E 171, Chinolingelb E 104 und Indigocarmin E 132

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.