MG 5 Longoral Kautabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

29%*
Sie sparen 5,59 €*
13,90 €

ARP 2  19,49 € |

13,90 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Mg 5-Longoral® ist ein Mineralstoffpräparat.
Mg 5-Longoral® wird angewendet bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen) ist.

Einnahmehinweise:
Mg 5-Longoral® darf nicht eingenommen werden,
    * wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Magnesiumbis(hydrogen-DL-aspartat) 4H2O oder einen der sonstigen Bestandteile von Mg 5-Longoral® sind.
    * bei schweren Nierenfunktionsstörungen
    * und bei Störungen der Erregungsleitung im Herzen (AV-Block).Gegebenenfalls sollte geprüft werden, ob sich aus der Lage des Elektrolythaushaltes eine Gegenanzeige ergibt.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Mg 5-Longoral® Kautabletten ist
erforderlich bei Nierenfunktionsstörungen. Eine hochdosierte Daueranwendung sollte vermieden werden.

Hinweis für Diabetiker:
Mg 5-Longoral® enthält den Zuckeraustauschstoff Sorbitol (je Kautablette 197,5 mg Sorbitol), entspr. 0,016 BE.

Bei Einnahme von Mg 5-Longoral® mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Im Fall einer zusätzlichen Eisentherapie ist darauf zu achten, dass bei gleichzeitiger Einnahme von Magnesium die Aufnahme von Eisen gestört sein kann. Auch bei der Einnahme von Tetracyclin und Natriumfluorid ist eine Beeinträchtigung der Aufnahme in das Blut (Resorption) bei gleichzeitiger Magnesiumgabe zu beachten. Es ist ausreichend, zwischen der Einnahme der verschiedenen Präparate ca. 3 Stunden verstreichen zu lassen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Mg 5-Longoral® kann während Schwangerschaft und Stillzeit bedenkenlos eingenommen werden.

Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol. Bitte nehmen Sie Mg 5-Longoral® erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckerarten leiden.

Hinweis für Diabetiker:
Mg 5-Longoral® enthält den Zuckeraustauschstoff Sorbitol (je Kautablette 197,5 mg Sorbitol), entspr. 0,016 BE.

Dosierung:
Die Dosierung von Mg 5-Longoral® ist abhängig vom Grad des Magnesiummangels.
Erwachsene und Jugendliche: 3 x täglich 1 Kautablette  (364,5 mg Magnesium)
Kinder ab 6 Jahren: 3 x täglich ½ Kautablette (182,25 mg Magnesium)

Art der Anwendung
Mg 5-Longoral® Kautabletten sollen zerkaut und bei Bedarf mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Dauer der Anwendung
Mg 5-Longoral® soll eingenommen werden, bis der Magnesiummangel ausgeglichen ist bzw. die Magnesiumdepots im Körper aufgefüllt sind.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Mg 5-Longoral® zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge Mg 5-Longoral® eingenommen haben, als Sie sollten:
Das Präparat soll abgesetzt oder die Tagesdosis reduziert werden.
Wenn Sie die Einnahme von Mg 5-Longoral® vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme fort, wie vom Arzt verordnet oder wie in der Dosierungsanleitung beschrieben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen:
Bei hoher Dosierung kann es zu weichen Stühlen kommen, die jedoch unbedenklich sind. Sollten Durchfälle auftreten, reduziert man die Tagesdosis oder setzt das Präparat vorübergehend ab.
Bei hochdosierter und länger andauernder Einnahme von Mg 5-Longoral® kann es zu Müdigkeitserscheinungen kommen. Dieses kann ein Hinweis darauf sein, dass bereits ein erhöhter Serum-Magnesium-Spiegel (Konzentration des Magnesiums im Blut) erreicht ist.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Aufbewahrungsbedingungen:

Nicht über 25°C lagern.

Bitte verwenden Sie Mg 5-Longoral® nicht, wenn Sie folgendes bemerken:

Gelbe oder braune Verfärbung der Kautabletten.

Zusammensetzung:
Der Wirkstoff ist Magnesiumbis(hydrogen-DL-aspartat) 4 H2O

1 Kautablette enthält:
1803 mg Magnesiumbis(hydrogen-DL-aspartat) 4H20
(entsprechend 5 mmol = 10 mval = 121,5 mg Magnesium)
Die sonstigen Bestandteile sind:
Sorbitol (Ph.Eur.), Wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Calciumalkanoat (C16-C24), Glycerol(mono/di/tri)alkanoat (C12-C18) (15:12:73); Glycerol 85%, Hochdisperses Siliciumdioxid, Citronenaroma.

DIESE GEBRAUCHSINFORMATION WURDE ZULETZT ÜBERARBEITET IM JULI 2008

Produkte aus der Kategorie
Kürzlich angesehene Produkte

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.