Lefax extra Kautabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

36%*
Sie sparen 2,60 €*
4,59 €

ARP 2  7,19 € |

22,95 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Beipackzettel herunterladen

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Während der Verdauung können kleine Gasbläschen entstehen In Folge kann es zu einem unangenehmen Blähbauch oder zu ständigem Rumoren kommen.
Lefax® extra enthält die gut verträgliche, entschäumend wirkende Substanz Simeticon.Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Bläschen im Verdauungstrakt, diese zerfallen und die Luft im Bauch wird an den Stoff gebunden und ausgeschieden. Dabei wirkt der Wirkstoff nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden.
Die Kautabletten gegen Blähungen eignen sich hervorragend für unterwegs, denn Sie können ganz ohne Flüssigkeit eingenommen werden. Achten Sie nur darauf, die Tablette gründlich zu zerkauen.

    • Lefax® extra ist Individuell dosierbar und sehr gut verträglich.
    • Lefax® extra ist auch für Schwangere und Stillende geeignet.
    • Lefax® extra Kautabletten eignen sich außerdem für Diabetiker.
    • Lefax® extra schmeckt frisch nach Pfefferminze, ist für Diabetiker geeignet und ist laktosefrei.

Anwendungsgebiete

Lefax® extra ist ein entschäumend wirkendes Arzneimittel.

Lefax® extra wird angewendet:

Zur symptomatischen Behandlung von
    • gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus), z.B. Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen
    • funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes (funktionelle Dyspepsie) wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl im Oberbauch, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz.
Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen).

Anwendung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden
Jugendliche und Erwachsene nehmen als Einzeldosis 1-2 Kautabletten, die Tagesgesamtdosis beträgt 3-8 Kautabletten.

Für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren steht eine Kautablette mit 42 mg Wirkstoffgehalt zur Verfügung. Für jüngere Kinder und Säuglinge stehen andere Darreichungsformen zur Verfügung.

Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich beträgt die empfohlene Dosierung 3- bis 4mal täglich 1 Kautablette am Tag vor der Untersuchung und 1 Kautablette am Morgen des Untersuchungstages.

Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Kautabletten gut zerkaut werden.
Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Verlauf der Beschwerden.

Sie können das Arzneimittel, falls erforderlich, auch über längere Zeit einnehmen.

Hinweise

Dieses Arzneimittel enthält Sucrose und Glucose. Bitte nehmen Sie Lefax® extra daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

1 Kautablette enthält 0,5 g Glucose und 0,4 g Sucrose (Zucker) Entsprechend 0,07 Broteinheiten (BE). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen.

Lefax® extra kann schädlich für die Zähne sein (Karies)

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist Simeticon.
1 Kautablette enthält 105 mg Simeticon.

Die sonstigen Bestandteile sind: D-Glucose, Sucrose, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) (pflanzlich), Hyetellose, Fenchelöl, Pfefferminzöl, Kümmelöl.
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.