• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Boston Advance Aufbewahrungslösung

Boston Advance Aufbewahrungslösung

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

8,89 €
7,41 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Boston Advance Komfort Formel Aufbewahrungslösung

Die Boston Advance Komfort Formel Aufbewahrungslösung ist eine speziell für sauerstoffdurchlässige (RGP) und formstabile Kontaktlinsen entwickelte Lösung.

Die Boston Advance Lösung enthält ein patentiertes Multi-Polymer Komfort-System, welches sich an die Kontaktlinsenoberfläche anlagert und diese umgibt. Es umhüllt die Kontaktlinse beim Einsetzen und erhält und verbessert die Benutzbarkeit während des gesamten Tages. Das patentierte Multi-Polymer System der Boston Advance Komfort Formel Aufbewahrungslösung reduziert die Reibung zwischen der Kornea und dem Augenlid und entfernt gleichzeitig organische Ablagerungen, die Irritationen hervorrufen und den Tragekomfort beeinträchtigen können. Diese Formel ist besonders verträglich für die Augen. Es enthält ferner ein optimiertes Konservierungssystem, welches effektiv organische Ablagerungen auf der Oberfläche von RGP und formstabilen Kontaktlinsen zerstört. Die Boston Advance Komfort Formel Aufbewahrungslösung ist geeignet für den Gebrauch bei Fluor Silikon Acrylat und Silikon Acrylat Kontaktlinsen sowie für oberflächenbehandelte, sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen nach dem Reinigen. Sie ist ebenfalls geeignet für PMMA Kontaktlinsen.

Für formstabile, sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.