Kaufmanns Haut und Kindercrem

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

16%*
Sie sparen 1,11 €*
5,88 €

UVP 1  6,99 € |

2,35 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Kaufmanns Haut + Kindercreme

Kaufmanns Haut- und Kindercreme ist eine speziell entwickelte Pflegecreme für empfindliche Haut. Kaufmanns Haut- und Kindercreme hat sich in ärztlichen Praxen und Kliniken hervorragend bewährt.

Kaufmanns Haut- und Kindercreme gehört seit über vier Jahrzehnten zu den besonders empfohlenen Produkten ihrer Art. Sie fördert durch wertvolle biologische Öle und Fette die Entwicklung einer sanften, makellosen Haut. Sie bildet eine schützende, pflegende Oberfläche, die wir permanent gegen Umwelteinflüsse brauchen. Gerade der empfindlichen Babyhaut fehlt der Schutzmantel gegen Bakterien und Schadstoffe. Auch hier zeigt Kaufmanns Haut- und Kindercreme ihre zuverlässige Wirkung. Einen langanhaltenden Schutzfilm wird das Eindringen von Nässe verhindert. Jede Mutter weiß, wie wichtig diese schützenden Eigenschaften im Windelbereich sind, um einen schmerzhaften Wundwerden vorzubeugen. Ständige Kontakte mit Kinderärzten, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Eltern bestätigen die hohe Produkttechnologie von Kaufmanns Haut- und Kindercreme durch erstklassige Ergebnisse in der Praxis. Übrigens, Kaufmanns Haut- und Kindercreme entfaltet ihre wohltuende Wirkung auch bei großen Kindern!

Pflegecreme für jeden Hauttyp und sämtliche Körperbereiche.
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.