Nasenspray AL 0,1%

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

34%*
Sie sparen 0,80 €*
1,58 €

ARP 2  2,38 € |

0,16 €/1 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Hat Sie ein Schnupfen erwischt? Darunter kann man unter Umständen ganz schön leiden. Leider lassen sich Schnupfenviren nicht ursächlich bekämpfen. Meistens versucht man daher, die Symptome des Schnupfens zu lindern.

Am meisten leiden Schnupfenkranke unter der verstopften oder laufenden Nase. Hier können Nasensprays helfen, die Gefäße in der geschwollenen Nasenschleimhaut zu verengen. Dadurch wird die Nasenschleimhaut beruhigt.

Nasentropfen zur Abschwellung der Nasenschleimhaut sollten aber nicht länger als zwei bis drei Tage angewendet werden. Danach kann es sein, dass nach dem Absetzen die Schleimhaut umso stärker anschwillt und sich ein „Medikamentenschnupfen“ entwickelt.

Anwendungsgebiete:

Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohres in Verbindung mit Schnupfen

Für Erwachsene und Schulkinder.

Hinweise

1 ml enthält 0,2 mg Benzalkoniumchlorid.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe: 1 mg Xylometazolin hydrochlorid, enthält 0,87 mg Xylometazolin, 0,2 mg Benzalkonium chlorid

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.