Babix Inhalat N

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

41%*
Sie sparen 3,57 €*
5,22 €

ARP 2  8,79 € |

0,52 €/1 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Beipackzettel herunterladen

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Babix-Inhalat N ist ein Arzneimittel für die Behandlung von Erkrankungen der oberen Luftwege, Bronchitis und grippaler Infekte.

Babix-Inhalat N sind Tropfen zum Inhalieren durch Verdunstung. Babix-Inhalat N ist eine Kombination aus 2 ätherischen Ölen: Eukalyptusöl und Fichtennadelöl, die speziell für Babys ab 3 Monaten entwickelt wurde.
Aber auch Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene können ihre Erkältung mit Babix-Inhalat N schonend und wirksam behandeln.

Anwendung

Zwei bis vier Tropfen Babix®-Inhalat N werden auf ein Kleidungsstück in Nasennähe (Lätzchen, Halstuch, Schlafanzugkragen oder Schmusetier) aufgebracht.

Dies kann bei Bedarf alle drei bis vier Stunden wiederholt werden.

Die ätherischen Öle verdampfen, werden eingeatmet und gelangen über die Schleimhäute in den Organismus.

Auf schonende Weise werden die Bronchien entkrampft, der Schleim gelöst und das Abhusten gefördert.

Hinweise

Babix®-Inhalat N ist nicht zum Verzehr geeignet.Das Arzneimittel darf bei Säuglingen und Kindern nicht unmittelbar an die Atemwege herangeführt werden.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.