Avent Niplette Brusthütchen

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

18%*
Sie sparen 6,32 €*
29,67 €

UVP 1  35,99 € |

29,67 €/1 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

AVENT Niplette Brusthütchen



Schnelle, permanente Abhilfe bei Flach- oder Hohlbrustwarzen
Wenn Sie stillen möchten, können Flach- oder Hohlbrustwarzen ein großes Problem darstellen. Die einzigartige und revolutionäre Niplette, erfunden von einem führenden
plastischen Chirurgen in Großbritannien, bietet Ihnen eine schmerzfreie und permanente Lösung.

Durch die sanfte Saugwirkung der Niplette wird die Brustwarze in ein kleines, fingerhutförmiges Hütchen gesogen. Bereits nach einigen Wochen kontinuierlichen Tragens ist die Form der Brustwarze bleibend korrigiert.

Im Idealfall sollte die Niplette schon vor der Schwangerschaft getragen werden. Wenn Ihre Brüste nicht zu empfindlich sind, kann die Niplette auch in den ersten sechs Monaten der
Schwangerschaft getragen werden, um eine dauerhafte Korrektur zu erreichen.
Alternativ können Sie die Niplette in den ersten Tagen nach der Geburt jeweils ein paar Minuten vor dem Stillen ansetzen. Ihre Brustwarze wird herausgezogen, zum Stillen vorbereitet, und Ihr Baby lässt sich leichter an die Brust anlegen.

Sobald Ihre Milchproduktion begonnen hat, funktioniert die Niplette nicht mehr. Zu diesem Zeitpunkt hat sich Ihr Baby schon an das Anlegen gewöhnt und saugt Ihre Brustwarze
selbst heraus.

Eine dauerhafte Korrektur kann nach dem Stillen wieder erreicht werden.

Die AVENT Niplette ist schon von über 150.000 Frauen erfolgreich angewandt worden.
Erhältlich im Einzelpack (1 Niplette/2 ULTRA Komfort Stilleinlagen)

und im Doppelpack (2 Nipletten/2 ULTRA Komfort Stilleinlagen)




Die Niplette besitzt eine durchsichtige Brustwarzenform mit einem Dichtungsring, an dem ein Ventil und ein Spritzeneingang zum Abziehen der Luft in der Form angebracht sind. Durch die sanfte Saugwirkung der kleinen Spritze wird die Hohlwarze herausgezogen und füllt allmählich die Form.

Die Saugkraft wird von der Frau selbst bestimmt - sie zieht die Spritze so stark auf, wie es ihr angenehm ist.

Durch die anhaltende Saugwirkung der Niplette werden die Milchgänge, die die Brustwarzen nach innen ziehen, langsam und sanft gedehnt. Es besteht somit kein Grund, die Milchgänge abzutrennen, und die Stillfunktion der Brust bleibt erhalten.

Die Niplette ist leicht zu handhaben und völlig schmerzfrei und kann von Frauen jeden Alters verwendet werden. Sie funktioniert nach dem Prinzip der Gewebeerweiterung, was in diesem Fall durch langanhaltende Saugkraft erreicht wird, die die Milchgänge dehnt. Die Niplette kann bequem unter dem BH getragen werden - Tag und Nacht.

Der schnelle Erfolg der Korrektur hängt vom Grad der Hohlbrustwarzenbildung und dem Zustand des Muskelgewebes ab und richtet sich danach, wie oft die Niplette getragen wird. Bei regelmäßiger Anwendung ist eine dauerhafte Korrektur normalerweise zwischen ein bis drei Monaten erreicht. Die Niplette sollte möglichst acht Stunden lang tagsüber oder nachts getragen werden. Ein eventuelles späteres Einziehen der Brustwarzen kann leicht durch gelegentliches Tragen der Niplette korrigiert werden.

Die Niplette kann in den ersten sechs Schwangerschaftsmonaten von Frauen angewandt werden, die Stillprobleme befürchten. Wenn die Brustwarzen während der Schwangerschaft zu empfindlich sind, kann die Niplette nach der Entbindung jeweils ein paar Minuten vor dem Stillen benutzt werden. Die Niplette zieht die Brustwarzen genügend heraus, so dass das Baby problemlos an der Brust saugen kann. Wenn die Niplette in den ersten paar Tagen nach der Entbindung verwendet wird, kann auf diese Weise das natürliche Stillen in Gang gebracht werden.

Die Niplette sollte nicht mehr eingesetzt werden, wenn die Milchabsonderung bereits funktioniert. Zu diesem Zeitpunkt ist das Baby aber schon an das Stillen gewöhnt und kann die Brustwarze selbst herausziehen. Nach der Stillzeit kann die Niplette dann zur permanenten kosmetischen Korrektur angewandt werden.



  • Von führendem plastischen Chirurgen in UK zur bleibenden Korrektur von Flach- oder Hohlbrustwarzen entwickelt - erstmals ohne chirurgischen Eingriff
  • Durch die sanfte Saugwirkung werden die Brustwarzen herausgezogen und das Gewebe dahinter wirkungsvoll gedehnt
  • Bis zum 6. Schwangerschaftsmonat oder nach dem Stillen zur permanenten Korrektur einsetzbar
  • Die Niplette kann in den ersten Tagen nach der Entbindung jeweils einige Minuten vor dem Stillen getragen werden, um das Anlegen des Babys an die Brust zu erleichtern und das natürliche Stillen in Gang zu bringen
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.