• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Voltaren Dolo Liquid 25 mg Weichkapseln

Voltaren Dolo Liquid 25 mg Weichkapseln

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

30%*
Sie sparen 3,52 €*
8,07 €

ARP 2  11,59 € |

40,35 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Voltaren Dolo Liquid enthält den Wirkstoff bereits in vollständig gelöster Form – für eine schnelle und effektive Schmerzlinderung. So kann der Wirkstoff schnell vom Körper aufgenommen werden und in kurzer Zeit Schmerzen lindern.

Der Wirkstoff Diclofenac konzentriert sich gezielt an der entzündeten Stelle, er stoppt den Schmerz und bekämpft seine häufigste Ursache – die Entzündung.

Anwendungsgebiete
Voltaren Dolo Liquid 12,5 mg kann für die Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen des Bewegungsapparats eingesetzt werden.

Anwendungshinweise
Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren sollte, sofern nicht anders verordnet, mit der Einnahme von zwei Tabletten Voltaren Dolo Liquid 12,5 mg begonnen werden. Je nach Bedarf können dann alle vier bis sechs Stunden ein bis zu zwei Kapseln eingenommen werden. Sollten sich die Beschwerden nach max. vier Tagen nicht verbessert haben, oder sich sogar verschlimmern, konsultieren Sie Ihren Arzt.
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.