• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Avene Mineralische Sonnencreme SPF 50+

Avene Mineralische Sonnencreme SPF 50+

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

17%*
Sie sparen 2,68 €*
13,22 €

UVP 1  15,90 € |

26,44 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Ohne chemische Filter, ohne Duftstoffe, leicht getönt

Die Mineralische Sonnencreme ist speziell für die überempfindliche Haut von Allergikern, Kleinkindern und Babys geeignet. Sie ist reich an hautberuhigendem Avène Thermalwasser und stärkt die Hautbarriere durch den zusätzlichen physiologischen Zellschutz Pro-Tocopherol®.

Eigenschaften

  • Sicherheit ohne chemische Filter
  • ohne Duftstoffe
  • ohne Parabene
  • hervorragende Verträglichkeit
  • Pro-Tocopherol neutralisiert freie Radikale und stärkt die Hautbarriere
  • mit hautberuhigendem Avène Thermalwasser
  • ausgezeichnete Wasser- und Schweißbeständigkeit
  • Mit physiologischem Zellschutz

Anwendungsgebiete

  1. Hoher Sonnenschutz für sonnenüberempfindliche Haut
  2. Bei Unverträglichkeit auf chemische Filter und Duftstoffe
  3. Postoperativ nach Laserbehandlung
  4. Bei atopischer Haut
  5. Bei medikamentös bedingter Photosensibilisierung

Anwendung

Sonnenschutz vor dem Sonnenbaden in ausreichender Menge auf die Gesichtshaut auftragen. Achten Sie darauf, dass auch empfindliche Körperstellen wie Lippen, Mund, Augenpartien und Ohren ausreichend geschützt sind. Sonnenschutz mehrmals am Tag erneuern, um den Schutz aufrecht zu halten.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.