• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Maria Treben Bitterer Schwedentropfen 32% Vol.

Maria Treben Bitterer Schwedentropfen 32% Vol.

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

8%*
Sie sparen 0,58 €*
6,67 €

UVP 1  7,25 € |

3,34 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • 32Alkoholgehalt 32 %

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Lebensmittelangaben

Details

Produktinformationen

Bereits im 17. Jahrhundert griff der schwedische Arzt Dr. Samst die Rezeptur aus Überlieferung auf: das Kräuterelexier \"Bitterer Schwedentropfen\" aus Extrakten von elf Kräutern, deren vielseitige Wirkungen sich in der Mischung noch steigern. Maria Treben, österreichische Pflanzenkundlerin und tiefreligiöse Frau, entdeckte den wohltuenden Trank in den 70er Jahren neu.

Lebensmittelunternehmer: Ihrlich Kräuter + Kosmetik GmbH
Eifelstraße 96
52224 Stolberg

Spirituose

Nettofüllmenge: 200 ml

Bereits im 17. Jahrhundert griff der schwedische Arzt Dr. Samst die Rezeptur aus Überlieferung auf: das Kräuterelexier Bitterer Schwedentropfen aus Extrakten von elf Kräutern, deren vielseitige Wirkungen sich in der Mischung noch steigern. Die Verdauung wird aktiviert und reguliert - für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Maria Treben, österreichische Pflanzenkundlerin und tiefreligiöse Frau, entdeckte den wohltuenden Trank in den 70er Jahren neu.

Mit wohltuender Wirkung als altbekanntes Hausmittel.

Zutaten

Kräuter- aus 11 erlesen Krätern (Herstellerinformation), 32 % Vol.-Alkohol.

Aufbewahrungshinweis

Kühl, trocken, stets verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.