Wet Comod Augentropfen

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

24%*
Sie sparen 3,64 €*
11,31 €

UVP 1  14,95 € |

56,55 €/100 ml |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

WET-COMOD® -
für müde, gestresste Augen
Ein häufiges Problem – besonders im Büro

Der Personenkreis, der erstmalig mit Symptomen eines trockenen Auges konfrontiert ist, wird stetig größer. Dies ist nachvollziehbar, werden die Beschwerden doch häufig durch unsere Lebens- und Arbeitsgewohnheiten begünstigt. Der dauerhafte Aufenthalt in klimatisierten Räumlichkeiten mit feuchtigkeitsarmer Umgebungsluft trägt genauso zur Entstehung eines trockenen Auges bei, wie ein langes, konzentriertes Arbeiten am Computer. Tatsächlich ist es so, dass die Frequenz der Lidschläge bei der Bildschirmarbeit deutlich geringer ist, als bei anderen Tätigkeiten. In den verlängerten Öffnungsphasen kann mehr Feuchtigkeit von der Augenoberfläche verdunsten. Die Augen fühlen sich müde an, beginnen zu jucken und zu brennen. Es ist daher kein Zufall, dass das Auftreten dieser leichteren, berufsbedingten Beschwerden im englischen Sprachraum als sog. Office-Eye-Syndrom (Büro-Augen-Syndrom) bezeichnet wird.
Erfrischung der Augen mit dem bewährten Inhaltsstoff Povidon

Wenn die ersten Symptome auftreten, sorgt die Anwendung von WET-COMOD® für eine sofortige Erfrischung. Mit dem bewährten Inhaltsstoff Povidon wird eine Erhöhung der Viskosität der Augentropfen erreicht. Dadurch verbleibt die Lösung nach dem Eintropfen in den Bindehautsack länger auf der Augenoberfläche. Der befeuchtende Effekt wird intensiviert, die Augen erholen sich und das Weiterarbeiten wird erleichtert. Besonders günstig für Berufstätige: Durch die Anwendung von WET-COMOD® wird das Sehvermögen nicht eingeschränkt und eine Anwendung während des Tragens von harten oder weichen Kontaktlinsen ist möglich. Somit können die bei anderen Präparaten erforderlichen Wartezeiten bis zum Wiedereinsetzen der Kontaktlinsen entfallen.
Konservierungsmittelfrei und phosphatfrei im patentierten COMOD®-System

Konservierungsmittel, die eine Verkeimung von Augentropfen während der Lagerung und Anwendung vermeiden sollen, schädigen die Zellen der Augenoberfläche. Diese Substanzen zerstören den natürlichen Tränenfilm und können zudem Ursache von Unverträglichkeitsreaktionen sein. Moderne Tränenersatzmittel sind daher vollkommen konservierungsmittelfrei. In WET-COMOD® schließt das patentierte COMOD®-Mehrdosissystem eine Verunreinigung der Lösung durch Mikroorganismen aus.

Neben Konservierungsmitteln können aber auch die vielfach in Augentropfen enthaltenen Phosphate schädlichen Einfluss haben. Durch die Reaktion mit Calcium, das aus den Zellen einer gereizten Hornhaut freigesetzt wird, können schwerlösliche Kristalle entstehen, die das Sehvermögen unwiederbringlich verschlechtern. Daher dürfen Augentropfen zur Behandlung trockener, gereizter Augen kein Phosphat enthalten. WET-COMOD® ist vollkommen phosphatfrei und schließt das Risiko einer Kristallbildung somit aus.
WET-COMOD® – für leichtere Formen des trockenen Auges

    * Augentropfen im COMOD®-System mit 2% Povidon
    * hervorragend verträglich mit dem bewährten Inhaltsstoff Povidon
    * auch in kostengünstiger 5 ml Packungsgröße erhältlich
    * konservierungsmittelfrei und phosphatfrei
    * mit allen Arten von Kontaktlinsen verträglich, daher ideal am Arbeitsplatz einzusetzen

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.