Thromboflow Kapseln Dr. Wolz

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

26%*
Sie sparen 26%*
29,68 €

UVP 1  39,95 € |

49,47 €/100 St |
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Thromboflow Dr. Wolz enthält einen spezifischen Komplex (WSTC) welcher mehr als 30 Verbindungen von sekundärer Pflanzenstoffe aus der Tomate enthält, die in einem patentierten, schonenden Extraktionsverfahren gewonnen werden.

Thromboflow Dr. Wolz erhält die gesunde Klebrigkeit der Thrombozyten und fördert die normale Blutplättchenaggregation.

Verzehrempfehlung

Nur 1 Kapsel oder 1 Stick pro Tag. Um die positive Wirkung zu erreichen, sollte täglich eine Kapsel oder der Inhalt eines Sticks eingenommen werden.

Tipp: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig für die Gesundheit.

Inhaltsstoffe

Thromboflow Dr. Wolz enthält einen hochspezialisierten standardisierten Extrakt aus der Tomate.

Frei von Gluten, Lactose, Fructose und Farbstoffen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Informationen zu diesem Lebensmittel (wie z. B. Zutaten, Allergene) sind bei den Lebensmittelangaben als pdf hinterlegt.

Lebensmittelunternehmer: Dr. Wolz Zell GmbH
Marienthaler Str. 3
65366 Geisenheim

Produkte aus der Kategorie
Kürzlich angesehene Produkte

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.