Artelac Lipids EDO Augengel

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

21%*
Sie sparen 21%*
39,42 €

UVP 1  49,99 € |

54,75 €/100 g |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

Artelac® Lipids
Das Tropfgel zur lang anhaltenden Befeuchtung und Linderung Trockener Augen - speziell auch bei Tränenden Augen

Artelac® Lipids EDO® ist ein dickflüssiger Geltropfen, der für einen lang anhaltenden Schutz der Augenoberfläche sorgt.

  • Die in Artelac® Lipids enthaltenen Hauptinhaltstoffe versorgen die Horn- und Bindehaut lang anhaltend mit Feuchtigkeit.
  • Darüber hinaus ist Artelac® Lipids dem Aufbau des natürlichen Tränenfilms nachempfunden, d.h. es enthält, genauso wie der natürliche Tränenfilm, wässrige, schleimhaltige und fetthaltige (lipide) Komponenten.
  • Artelac® Lipids unterstützt so alle 3 Komponenten des Tränenfilms und lindert die Beschwerden des Trockenen sowie des Tränenden Auges, indem die äußere fetthaltige Komponente des Tränenfilms ergänzt und stabilisiert wird.


  • Paradoxerweise kann der vermehrte Tränenfluss eine Sonderform des Trockenen Auges sein. Meist ist in diesen Fällen die äußere Komponente des Tränenfilms ? die Fettschicht - vermindert. Dadurch verdunstet der darunter liegende wässrige Teil leichter und fließt zudem über den Lidrand ab, das Auge \"läuft aus\". Dies führt wiederum zum Trockenen Auge, da nicht mehr ausreichend Flüssigkeit für die Benetzung der Horn- und Bindehaut auf dem Auge vorhanden ist.
    Produkte aus der Kategorie
    Kürzlich angesehene Produkte

    Service & Beratung

    Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
    Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
    Kontakt

    Zuverlässiger Versand

    Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

    dimdi

    Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

    Arzneimittel:

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.