• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Bärwurz Birnenhonig Mischpulver

Bärwurz Birnenhonig Mischpulver

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

6%*
Sie sparen 0,73 €*
12,22 €

UVP 1  12,95 € |

17,46 €/100 g |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • Produktbeschreibung
  • Lebensmittelangaben

Details

Lebensmittelunternehmer: Gutsmiedl Hildegard-Produkte
Hohenwarter Str. 25Rgb
85276 Pfaffenhofen / Ilm

Birnbrei-Gewürzmischung, gemahlen

Nettofüllmenge: 70 g

Seinen besonderen Geschmack erhält der Birnbrei durch die Kräuterkomposition von Galgant und Bärwurz. Abgerundet ist die Mischung mit den Eigenschaften von Süßholz und Pfefferkraut. Wer’s nicht würzig mag, kann den Birnbrei mit Honig nach Belieben süßen.

Zutaten

Bärwurz, Galgant, Süßholz und Pfefferkraut

Aufbewahrungshinweis

Trocken, gut verschlossen und lichtgeschützt aufbewahren.

Verwendungshinweis

Der zubereitete Birnenbrei wird wie folgt gegessen:

morgens vor dem Frühstück ½ - 1 Teelöffel,
mittags 1 - 2 Teelöffel und
vor dem Schlafengehen 1 ½ - 3 Teelöffel.
Solange regelmäßig essen bis alle Behälter aufgebraucht sind.

Gebrauchshinweis

Zur Zubereitung für Hildegard´s Birnbrei.

Man nehme 8 Birnen, entkerne und zerschneide sie. Man koche die Birnen in wenig Wasser und zerdrücke sie dann zu Brei. Dann fügt man die gesamte Dose Bärwurz Birnenhonig Mischpulver hinzu. Eventuell Honig nach Geschmack dazugeben, zusammenmischen und kurz aufkochen. Danach in 3 - 4 heiße Behälter füllen. Am besten, bis auf einen Behälter, alle anderen einfrieren und nach Bedarf den nächsten Behälter auftauen.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi

Sie können den Newsletter jederzeit hier abmelden.

Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.