×
Ihr Code:
NEUKUNDE2018
5 Euro Neukunden-Gutschein
1. Warenkorb befüllen   2. Gutscheincode einlösen   3. 5 Euro sparen
  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Arctuvan Bärentrauben Filmtabletten

Arctuvan Bärentrauben Filmtabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

19% 4
Sie sparen 3,28 € 4
13,67 €

MRP 2  16,95 € |

22,78 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Noch 45,00 € um versand­kosten­frei zu bestellen!
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkte aus der Kategorie
  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Details

Produktinformationen

Bei akuten Harnwegsinfektionen helfen Arctuvan® Bärentraubenblätter Filmtabletten schon nach wenigen Tagen. Sie töten die bakteriellen Erreger ab und hemmen deren Vermehrung. Sie wirken gegen die häufigsten Erregerkeime von Harnwegsinfektionen.

Bei frühzeitiger Anwendung der rein pflanzlichen Arctuvan® Bärentraubenblätter Filmtabletten kann eine Behandlung mit Antibiotika vermieden werden. Zudem kann keine Resistenzbildung wie bei Antibiotika auftreten. Das Präparat kann also auch bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten angewandt werden, ohne seine Wirkung zu verlieren.

Wirkstoffe
Trockenextrakt aus Bärentraubenblättern

Anwendungsgebiete
Entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege.
Hinweis: Bei Blut im Urin, bei Fieber oder beim Anhalten der Beschwerden über 7 Tage ist ein Arzt aufzusuchen.



Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie Arctuvan Bärentrauben Filmtabletten?

  1 2 3 4 5
Bewertung

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.