• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten

Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

28%*
Sie sparen 4,80 €*
12,49 €

ARP 2  17,29 € |

13,01 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung

Details

Produktinformationen

In den meisten Fällen wird eine Blasenentzündung durch Darmbakterien verursacht, die über die Harnröhre in die Blase eindringen. Dort vermehren sie sich und lösen dann die Entzündung aus.
Die häufigsten Erreger (ca. 80%) einer Blasenentzündung sind E. coli Bakterien.

Die gesunde Blase besitzt normalerweise, wie die gesunde Haut auch, einen Schutzmantel gegen Bakterien, denn beim gesunden Menschen ist der Urin leicht sauer. Acimol® enthält als Wirkstoff die körpereigene Aminosäure L-Methionin. Diese Aminosäure unterstützt den sauren pH-Wert der Blase.
Die Vermehrung der Bakterien wird dadurch gehemmt und die Blase kann sich erholen.

Zur Überprüfung der richtigen Dosierung sind pH-Teststreife beigefügt. Messen Sie mit den Teststreifen täglich die pH-Werte Ihres Urins und dokumentieren Sie diese. Beachten Sie, dass die Wirkung von Acimol auch erst nach 5-6 Tagen auftreten kann.

Anwendungsgebiete
Zur Harnansäuerung mit dem therapeutischen Ziel

  • Optimierung der Wirkung von Antibiotika mit Wirkungsoptimum im sauren Urin pH 4 - 6) z B. Ampicillin, Carbenicillin, Nalidixinsäure, Nitrofurane
  • Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (Struvit, Karbonatapatit, Brushit)
  • Hemmung des Bakterienwachstums

Anwendung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
3-mal täglich 1 - 2 Filmtabletten (entsprechend 3 x 0,5-1 g L-Methionin täglich).
Bei nicht Azidose-gefährdeten Patienten kann in besonderen Fällen die Dosierung bis auf 10 g/Tag erhöht werden.
Therapeutisch angestrebt wird ein pH-Wert des Urins kleiner pH 6. Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Wirkung von Acimol auch erst nach 5 - 6 Tagen eintreten .

Nehmen Sie die Tabletten bitte mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) ein.

Hinweise

Bei einem Mangel an Folsäure, Vitamin B2 B6, und/ oder B12 kann es unter der Behandlung mit L-Methionin zu einer Erhöhung des Homocysteinspiegels kommen. Ein vermehrtes Auftreten von Homocystein im Blut kann als unabhängiger Risikofaktor für die zur „Verkalkung" führenden Wandveränderungen der Blutgefäße angesehen werden. Bei einer Langzeitanwendung von Acimol ist daher auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und B-Vitaminen durch die Ernährung zu achten. Gegebenenfalls sollte eine ergänzende Einnahme erfolgen.

Inhaltsstoffe

1 Filmtablette enthält
Arzneilich wirksamer Bestandteil: 500 mg L-Methionin

Sonstige Bestandteile:
Mikrokristalline Cellulose, Croscarmeliose-Natrium, Hypromellose, Macrogol 6000. Magnesiumstearat (PhEur), Poly(ethylacrylat-co-methylmethacrylat)(21), hochdisperses Siliciumdioxid, vorverkleisterte Stärke (aus Mais), Talkum, Titandioxid (E 171).

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.