Cefamag 300 Hartkapseln

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

14% 3
Sie sparen 2,10 € 3
12,85 €

UVP 1  14,95 € |

21,42 €/100 St |
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • 60 St Hartkapseln
  • Cefak KG
  • PZN 03568913
  • Hartkapseln
  • Produktbeschreibung
  • Lebensmittelangaben

Details

Produktinformationen

CEFAMAG 300 Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Lebensmittelunternehmer: Cefak KG
Ostbahnhofstr. 15
87437 Kempten

Nahrungsergänzungsmittel

Nettofüllmenge: 60 Kps = 34,9 g

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Zutaten

Magnesiumoxid, Gelatine, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Trennmittel Siliciumdioxid, Farbstoff Titandioxid.

Aufbewahrungshinweis

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Bei Raumtemperatur trocken lagern.

Verwendungshinweis

1 Hartkapsel täglich mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. Wasser) einnehmen.

Gebrauchshinweis

Magnesium unterstützt die normale Funktion der Muskeln, des Nervensystems und der Psyche. Magnesium ist wichtig für den Erhalt normaler Knochen und Zähne. Magnesium spielt eine Rolle im normalen Energiestoffwechsel und trägt dazu bei, Müdigkeit und Ermüdung zu verringern.

Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.