Mucofalk Orange Granulat Dose

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

32% 4
Sie sparen 4,70 € 4
10,00 €

MRP 2  14,70 € |

3,33 €/100 g |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Details

Produktinformationen

Pflanzliches Quellmittel zur Stuhlregulierung.

Mucofalk wird aus pflanzlichen Samen von Plantago ovata (Indische Flohsamen, auch als Ispaghula bezeichnet) gewonnen. Das Präparat besteht überwiegend aus der Epidermis und den angrenzenden kollabierten Schichten des Samens, die eine hohe Wasserbindung und Quelleigenschaft besitzen.

Chronische Obstipation; Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist, z. B. bei Analfissuren,Hämorrhoiden und nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich. Unterstützende Therapie bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache sowie bei Reizdarm.

Inhaltsstoffe

Wirkstoff: Indische Flohsamenschalen, gemahlen

5 g Granulat (= 1 Beutel) enthalten: 3,25 g Indische Flohsamenschalen, gemahlen.

Die sonstigen Bestandteile sind: Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin (aus Mais oder Kartoffeln), Natriumalginat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Orangenaroma, Natriumchlorid, Saccharin-Natrium

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie Mucofalk Orange Granulat Dose?*

  1 2 3 4 5
Bewertung
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.