• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Pantozol Control 20 mg magensaftresistent Tabletten

Pantozol Control 20 mg magensaftresistent Tabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

30% 4
Sie sparen 2,36 € 4
5,49 €

MRP 2  7,85 € |

0,78 €/1 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Details

Produktinformationen

Pantozol Control ist ein Arzneimittel, das den Wirkstoff Pantoprazol enthält. Es ist als gelbe, ovale magensaftresistente Tabletten (20 mg) erhältlich. Magensaftresistent bedeutet, dass der Tabletteninhalt den Magen vollständig passiert und erst im Darm freigesetzt wird. Hierdurch wird verhindert, dass der Wirkstoff von der Magensäure zerstört wird.

Enthält entölte Phospholipide aus Sojabohnen.

Wofür wird Pantozol Control angewendet?

Pantozol Control wird zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen bei Erwachsenen angewendet. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, der zu Sodbrennen und saurem Aufstoßen (Rückfluss von Säure in den Mund) führt.

Wie wirkt Pantozol Control?

Der Wirkstoff in Pantozol Control, Pantoprazol, ist ein Protonenpumpenhemmer. Er blockiert die Protonenpumpen, Proteine in spezialisierten Zellen in der Magenschleimhaut, die Säure in den Magen pumpen. Durch Blockierung der Pumpen verringert Pantoprazol die Säureproduktion und lindert die Symptome eines Säurerückflusses.

Welches Risiko ist mit Pantozol Control verbunden?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Pantoprazol Control (beobachtet bei mehr als 1 von 100 Patienten) sind Durchfall und Kopfschmerzen. Die vollständige Auflistung der im Zusammenhang mit Pantoprazol berichteten Nebenwirkungen ist der Packungsbeilage zu entnehmen. Pantozol Control darf nicht bei Patienten angewendet werden, die möglicherweise überempfindlich (allergisch) gegen Pantoprazol, Soja oder einen der sonstigen Bestandteile sind. Es darf nicht gleichzeitig mit Atazanavir (einem Arzneimittel zur Behandlung einer Infektion mit dem humanen Immundefizienzvirus [HIV]) angewendet werden.

Quelle: www.emea.europa.eu

Anwendung

Die empfohlene Dosis von Pantozol Control ist eine Tablette einmal täglich, bis die Symptome abgeklungen sind. Zur Besserung der Symptome kann es notwendig sein, das Arzneimittel an zwei bis drei aufeinanderfolgenden Tagen einzunehmen. Kommt es bei einer ständigen Behandlung innerhalb von zwei Wochen zu keiner Besserung der Symptome, sollten sich die Patienten an ihren Arzt wenden. Das Arzneimittel sollte ohne ärztliche Rücksprache nicht länger als vier Wochen eingenommen werden.

Die Tabletten sollten nicht zerkaut oder zerkleinert, sondern im Ganzen mit Flüssigkeit vor einer Mahlzeit eingenommen werden. Pantozol Control wird zur Anwendung bei Patienten im Alter unter 18 Jahren nicht empfohlen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie Pantozol Control 20 mg magensaftresistent Tabletten?*

  1 2 3 4 5
Bewertung
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.