×
Sichern Sie sich Ihren NEUKUNDEN-Rabatt
Ihr Code 5:
NEUKUNDE2019
5€
  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Angocin Anti Infekt N Filmtabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

21 %4
Sie sparen -21 %4
53,15 €
MRP 2  67,45 € 10,63 €/100 St Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten
sofort verfügbar
Ab 45€ Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
  • 500 St Filmtabletten
  • REPHA GmbH Biologische Arzneimittel
  • PZN 06892927
  • Filmtabletten
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Beipackzettel herunterladen

Alle Packungsgrößen:

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Details

Produktinformationen

ANGOCIN® Anti-Infekt N - Antibiotika aus der Natur

Wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen und sich dort vermehren, entstehen Infektionskrankheiten. Das pflanzliche Arzneimittel ANGOCIN® Anti-Infekt N wird eingesetzt zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien (Bronchitis), Nebenhöhlen (Sinusitis) und ableitenden Harnwegen (Blasenentzündung, Zystitis).

Kapuzinerkresse & Meerrettich – Erste Hilfe bei Bronchitis, Sinusitis und Blasenentzündung

  • Pflanzliches Arzneimittel zur Infektabwehr
  • Wirkt gegen relevante Bakterien und Viren, sowie antientzündlich
  • Wirksamkeit und Verträglichkeit in zahlreichen Studien belegt
  • Hohe Konzentration der Wirkstoffe (Senföle) am Infektionsherd
  • Senföle leisten einen aktiven Beitrag zur Reduktion von Antibiotikaresistenzen

Warum kann ANGOCIN® Anti-Infekt N für Atemwegsinfektionen und für Blasenentzündungen eingenommen werden?
Die Wirkstoffe (Senföle) aus Kapuzinerkresse und Meerrettich entfalten ihre Wirkung direkt an den Entzündungsherden von Atem- und Harnwegen. Durch die antibakterielle bzw. antivirale Wirkung gegenüber Erregern, die Atem- und Harnwegsinfekte auslösen, werden diese abgetötet bzw. im Wachstum gehemmt – zudem wirken die Senföle antientzündlich und lindern die Symptome.

Vorteile auf einen Blick:

  • ANGOCIN® Anti-Infekt N wirkt bei Bronchitis, Sinusitis und Blasenentzündung – natürlich!
  • Durch die 3fach Wirkung kann die Infektion ganzheitlich behandelt werden
  • Eine Langzeiteinnahme bei häufig auftretenden Atem- und Harnwegsinfektionen ist möglich
  • Zugelassen für Kinder ab 6 Jahren

ANGOCIN® Anti-Infekt N Anwendung

ANGOCIN® Anti-Infekt N sollte bei den ersten Anzeichen einer Erkältung bzw. Blasenentzündung eingenommen werden und daher in keiner Hausapotheke fehlen.

  • Je nach Schweregrad des Infekts 3-5 mal täglich 4-5 Filmtabletten.
  • Kinder von 4 bis 8 Jahren 3-5 mal täglich 2-3 Filmtabletten.
  • Zur Infektprophylaxe bzw. Rezidivprophylaxe 1-2 mal täglich 2 Filmtabletten.
  • Die Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit nach den Mahlzeiten eingenommen.

ANGOCIN® Anti-Infekt N kann und sollte während einer Antibiotikabehandlung weiterhin eingenommen werden, da das Arzneimittel aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften und seiner positiven Wirkung auf das Immunsystem die Behandlung unterstützt.

Zur "Wintervorbereitung" des Immunsystems bzw. zur Grippeprophylaxe täglich 2 Filmtabletten zum Frühstück. Die Einnahme von ANGOCIN® Anti-Infekt N wird im Herbst begonnen und bis zum Ende des Winters fortgesetzt.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe: 1 Filmtablette enthält Kapuzinerkressenkraut 200 mg und Meerrettichwurzel 80 mg.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie Angocin Anti Infekt N Filmtabletten?
  1 2 3 4 5
Bewertung
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo - Fr 10:00 - 18:00 Uhr und Sa 10:00 - 13:00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.