• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Hemolax 5mg magensaftresis. überzogene Tabletten

Hemolax 5mg magensaftresis. überzogene Tabletten

Tippen Sie auf das Bild zum vergrößern

Abbildung/Farbe kann abweichen

30% 4
Sie sparen 4,20 € 4
9,79 €

MRP 2  13,99 € |

4,90 €/100 St |
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
in 1 bis 2 Tagen verfügbar
Ab 45,00 € erhalten Sie Ihre Bestellung versandkostenfrei.
  • 200 St Tabletten magensaftresistent
  • Hemopharm GmbH
  • PZN 07417909
  • Tabletten magensaftresistent
  • ArzneimittelArzneimittel

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen
    (0)

Details

Produktinformationen

Wer unter Verstopfung leidet, hat eine unregelmäßige und anstrengende Stuhlentleerung von sehr trockenem, hartem Stuhl. Häufig kommt es zusätzlich zu Schmerzen beim Stuhlgang und manchmal zu dem Gefühl, dass der Darm nicht vollständig entleert wurde.

Wenn durch Umstellung der Lebensgewohnheiten, wie ausreichendes Trinken, Zufuhr von Ballast- und Quellstoffen und ausreichende Bewegung die Verstopfung nicht behoben werden kann, kann Ihnen Hemolax 5mg kurzfristig helfen.

Der Wirkstoff in Hemolax 5mg ist Bisacodyl. Er fördert die Abgabe von Wasser in den Darm, zusätzlich kommt es zu verstärkter Darmbewegung. Der nun weichere Stuhl wird schneller ausgeschieden.

Anwendungsgebiete

Hemolax wird angewendet zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern.

Anwendung

Kurzfristige Anwendung bei Obstipation:
Erwachsene und Kinder über 10 Jahre:
1-2 überzogene Tabletten (5-10 mg) täglich vor dem Zubettgehen zur Erzielung eines unmittelbaren Wirkungseintritts.

Kinder von 2-10 Jahren
1 überzogene Tablette (5 mg) täglich vor dem Zubettgehen zur Erzielung eines unmittelbaren Wirkungseintritts.

Die Einnahme der Tabletten erfolgt am besten unzerkaut abends oder morgens nüchtern mit reichlich Flüssigkeit.

Die Einnahme am Abend führt nach etwa 10 Stunden zur Darmentleerung.Die morgendliche Nüchterneinnahme führt nach ca. 6 Stunden zur Darmentleerung.

Hinweise

Die Anwendung von Abführmitteln soll bei Verstopfung nur kurzfristig erfolgen.

Hemolax sollte nicht zusammen mit Milch eingenommen werden oder anderen Mitteln gegen Sodbrennen eingenommen werden.

Dieses Arzneimittel enthält Glucose, Lactose und Sucrose. Bitte nehmen Sie Hemolax erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Hemolax darf ohne ärztliche Anordnung nur kurzfristig (höchstens bis zu 1 Woche) angewendet werden.

Inhaltsstoffe

1 Magensaftresistente Tablette enthält 5 mg Bisacodyl.
Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumcarbonat, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A) (Ph.Eur.), Glucose-Sirup, Arabisches Gummi, Lactose-Mono-Hydrat, Macrogol 6000, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph.Eur.), Magnesiumstearat Ph.Eur.), Maisstärke, Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1) (Ph.Eur.), Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:2) (Ph.Eur.), Montanglycolwachs, Povidon, natives Rizinusöl, hochdisperses Siliciumdioxid, Sucrose, Talkum, weißer Ton, Titandioxid, Chinolingelb E104, Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E172) Gelborange S, , Aluminiumsalz E110

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie Hemolax 5mg magensaftresis. überzogene Tabletten?*

  1 2 3 4 5
Bewertung
Produkte aus der Kategorie

Service & Beratung

Kostenfreie Hotline: 0800 80 80 660
Mo–Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Kontakt

Zuverlässiger Versand

Wir beliefern Sie mit unserem Logistik­partner DHL, auch an eine Pack­station. Ab 45 Euro Bestell­wert versand­kostenfrei.

dimdi
Arzneimittel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.